Verhaltensberatung Hund

Wenn Ihr Hund...

dann ist es Zeit, im Rahmen eines individuellen Einzeltrainings etwas daran zu ändern.
Dies findet dort statt, wo Sie Probleme mit Ihrem Tier haben – bei Ihnen zu Hause.

Oftmals sind es Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund, die das Zusammenleben erschweren. Unsere Gestik und Kommandos sind oft widersprüchlich und für den Hund nicht immer eindeutig. Entscheidet der Hund dann selbstständig, ist das meist nicht im Sinne des Besitzers.
Erst wenn Sie die Motivation kennen, die Ihren Hund dazu veranlasst, beispielsweise Ihren Besuch nicht ins Haus zu lassen, werden Sie in der Lage sein, sein Verhalten in die richtigen Bahnen zu lenken.

Ich gestalte das Training immer individuell, abhängig vom Problemverhalten, der Vorgeschichte und dem Ausbildungsstand des Hundes sowie der häuslichen Situation unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse des Besitzers.
Neben dem gezielten Training, werden Sie die Körpersprache Ihres Hundes verstehen lernen und erkennen wie Sie sich verhalten müssen, damit Ihr Hund Sie versteht.

Philosophie

Ich arbeite auf Basis der positiven Verstärkung. Gewalt und Zwang lehne ich ab. Sie führen zu Stress, Unsicherheit und Vertrauensverlust beim Hund. Mit Gewalt kann ein Verhalten nur unterdrückt werden. Die zugrunde liegende Motivation bleibt aber weiter erhalten.
Dies ist jedoch nicht mit antiautoritärer Hundeerziehung zu verwechseln.
Das Einhalten von Regeln und die Orientierung am Menschen gibt Hunden Sicherheit.
Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihrem Hund diese Sicherheit vermitteln können, damit Sie wieder zu einem harmonischen Team werden.